Verkehrskontrollen sind laut der Straßenverkehrsordnung (StVO) jederzeit und überall erlaubt

Die närrische Jahreszeit hat begonnen und mit ihr kommt es - nicht ohne Grund - zu regelmäßigen Überprüfungen im Straßenverkehr. Verkehrskontrollen durch die Polizei werden durchgeführt um zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr beizutragen. Die Verkehrskontrollen folgen dabei einem besonderen Schwerpunkt, wie z.B. der Überprüfung von Alkohol / Drogen am Steuer oder zu schnellem Fahren. Das Unternehmen RADARLUX erklärt in diesem Beitrag, womit Sie bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle rechnen müssen.

Gemäß § 36 Abs. 5 der StVO ist die Polizei befähigt, unabhängig von Ereignissen, jederzeit und überall Kontrollen bei sämtlichen Verkehrsteilnehmern im öffentlichen Straßenverkehr durchzuführen. Bei einer Verkehrskontrolle kann dabei entweder das Fahrzeug auf seine Verkehrstüchtigkeit überprüft werden oder die Verkehrstauglichkeit des Fahrzeugführers. In den meisten Fällen spielen hierbei Dinge wie die korrekte Bereifung, eine funktionierende Beleuchtung oder ein gültiger TÜV eine Rolle. Was genau Sie alles im Auto unbedingt mitführen sollten, können Sie auf https://www.bussgeldkatalog.org nachlesen. Die Polizei darf den Fahrzeugführer auch überprüfen. Neben der Kontrolle der Ausweispapiere und des Führerscheins liegt der Fokus auf der Überprüfung der Fahrtüchtigkeit.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema „Rechte und Pflichten bei einer Verkehrskontrolle“ finden Sie über den folgenden Link zu einer Webseite vom Automobil-Club Verkehr

Um auch in der karnevalistischen Zeit Verkehrsordnungswidrigkeiten zu vermeiden, wird in Deutschland auf Kontrollen durch Polizei, das Ordnungsamt oder stationäre Radarkontrollen vertraut. Einen großen Anteil zur Sicherheit im Straßenverkehr haben vielerorts in gefährdeten Straßenbereichen die Geschwindigkeits-Displays und Radargeräte von RADARLUX. Die Verkehrssicherheit lässt sich mit Hilfe einer Geschwindigkeitsanzeige bzw. einem Display erwiesenermaßen um einen hohen Prozentsatz steigern.